Aktuelles und Veranstaltungen

„Mit Wasser und Brot lässt sich gut leben“ ist der Titel des Menüs der ehrenamtlichen Tapasköche der Kulturkantine der Seegrasspinnerei Nürtingen.
So karg wie der Titel vermuten lässt, ist der Abend am Samstag, 7. Mai nicht ausgefallen...



--------------------------------------------------------------------

Helmut Gote hat im WDR- Radioprogramm eine Genusssendung "Alles im Butter".

Unter diesem Link und zwar ab der 17.Minute können Sie einen Beitrag über unsere Weine hören. 

---------------------------------------------------------------------------

Gespräch mit Wolfgang Staudt Wein und unsere Arbeit. Die koplette Aufzeichnung finden Sie hier: Helmut Dolde im Podcast-Interview von "Genuss im Bus"

--------------------------------------------------------------------------------------

Den Beitrag von Katharina Matheis
für das NeigschmecktMagazin

(Baden-Württembergs nachhaltigster Genussführer)

finden Sie hier:
Weingut Dolde im Neigschmeckt-Magazin

-----------------------------------------------------------------------------

Hier ein Beitrag von der in USA sehr bekannten Weinschreiberin Valerie Kathawala (auf Englisch) mit Fotos von Dieter Ruoff
The mountain wines of Helmut Dolde


---------------------------------------------------------------------------------

Termin noch offen

Neuffener Weinwanderung in den Neuffener Weinbergen.
Mehrere Weinerzeuger bewirten Sie mit regionalen Spezialitäten und präsentieren ihre Erzeugnisse.
Wir wären auch gerne mit dabei.

Leider ist dieser Festtag auch 2021 abgesagt.

_____________________________________________________________

Termin noch offen

"Bauernmarkt" am Naturschutzzentrum Schopfloch

Das Naturschutzzentrum Schopfloch ist das Nordportal des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Um dieses Zentrum gruppiert sich normalerweise ein Bauernmarkt, auf dem Sie wirklich besondere Spezialitäten der Schwäbischen Alb oder des Vorlandes finden können. Wir wären mit unserem Stand auch dabei.

_____________________________________________________________ 

Termin noch offen

"Essen, was man retten will" im Freilichtmuseum Beuren
Alblinsen, Filderkraut, Schwarzer Brei und andere Spezialitäten aus der "Arche des guten Geschmacks" von Slow Food zur Verkostung und zum Einkauf.
Mit dem Slow Food Convivium Stuttgart.


Uns finden Sie in der Pädagogikscheune - hoffentlich bald mal wieder

 


                         

Kulinarische Bestimmungsübungen-
ein mehrgängiges Menü mit und zur Kulturpflanzenvielfalt

im Erlebnis- und Genusszentrum Freilichtmuseum Beuren

 

Ein kulinarischer Abend rund um alte Obst- und Gemüsesorten mit Koch Jürgen Autenrieth, Landschaftsökologe Roman Lenz und Wengerter Helmut Dolde.

Voranmeldung - sofern es stattfindet - über Freilichtmuseum Beuren notwendig.

_____________________________________________________________


Termin noch offen

Kulturmenü in der Seegrasspinnerei Nürtingen

_____________________________________________________________